Wenn wir unsere Bedürfnisse nicht ernst nehmen, tun es andere auch nicht.
Marshall B. Rosenberg

Sie haben den Eindruck, in Ihrer Kommunikation ist der Wurm drin?

Was Sie sagen findet kein Gehör?
Ihre Ausführungen werden nicht ernstgenommen?
Sie reden aneinander vorbei?

Je häufiger Sie sich nicht verstanden fühlen, desto stärker wächst der Unmut, wenn nicht sogar die Wut. Die Kommunikation in der Partnerschaft steckt in der Krise- Lösung bringt eine Paartherapie -Ihr Partnerschaftsmentor Michael Lahme in DüsseldorfNoch wird nichts gesagt. Doch eines Tages geschieht es. Es platzt aus Ihnen heraus. Sie schreien Ihren Partner an, weil da etwas ist, was nach Entlastung “ruft”. Da will etwas nach außen, was lange Zeit
“gedeckelt” wurde.

Nun geschieht es recht häufig, das durch diese Situationen, die Gefühle für Ihren Partner immer mehr in den Hintergrund treten. Zugleich führen diese Eskalationen dazu, das der Partner sich aufgrund seiner Verletzungen zurück zieht.

Auf der emotionalen Ebene und in der Kommunikation entsteht eine Kluft.

Bis nur noch Alltägliches gesprochen wird und beide Menschen sich immer mehr entfremden.

Ein schlimmer Gedanke, oder?

Der Anfang vom Ende?
Lassen Sie es nicht so weit kommen.
Wenn Sie sich in Ansätzen angesprochen fühlen, sollten Sie gemeinsam mit Ihrem Partner ihre partnerschaftliche Kommunikation mit Hilfe meines erprobten K*P*P Mentoring® neu ausloten. Denn die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass hinter all dem ein grundsätzliches Kommunikationsproblem steht. Denn wo haben wir denn gelernt respektvoll und wertschätzend mit unserem Partner zu kommunizieren?

In der Schule sicher nicht!

Im besten Fall haben Sie in der Ursprungsfamilie gelernt, eine respektvolle und wertschätzende Kommunikation mit einem geliebten Menschen aufzubauen.

In dem Fall dürfen Sie sich glücklich schätzen.

Dann gehören Sie nicht zu den vielen Menschen, die eben dies nicht lernen konnten.

Da Sie bis hierher mit Interesse gelesen haben, stellen Sie wahrscheinlich Ihre Kommunikation in Frage.

 

 

 

Um was geht es bei der Kommunikationsberatung für Paare?

Gemeinsam mit ihrem Partner betrachten wir ihre Kommunikationsbarrieren und erarbeiten gemeinsame Lösungen, um diese aufzulösen.

In Abständen von 14 Tagen finden insgesamt 5 Paartermine statt:

TEIL 1

Im ersten Teil wird ergründet wie beide Partner „ticken“. Sie erfahren etwas darüber, wie aus einem Gespräch ein Streit eskaliert und wie Sie diesen beenden oder wenigstens entschärfen können. Wann
besteht eine Schieflage in der Kommunikation?
Wie wird diese erkannt und was kann getan werden um eine Eskalation zu verhindern.

 

 

 

 TEIL 2

Das Paar hat einen Weg gefunden wieder konstruktiv zu diskutieren. Eheberatung macht dies möglich.Michael Lahme Düsseldorf ist ihr Profi.zwei weitere Termine sind der Erkundung von eigenen Persönlichkeitsanteilen gewidmet. Eigene Anteile zeichnen sich durch Zwiegespräche aus, die jeder von uns mit sich führt. Durch die Erkenntnis wie Sie mit sich selbst
kommunizieren und durch die eigenen Gedanken den Partner entwerten, fällt es leichter einen neuen Weg zu beschreiten um klärende Gespräche mit dem Partner zu führen.


Was kann nun geschehen?

Wenn Sie den Artikel bis hier gelesen haben, sind Sie oder eine Ihnen nahestehende Person in eben den genannten Konflikten. Sie haben auch das dringende Bedürfnis das Sie da raus möchten?
Neben der hier aufgeführten Möglichkeit biete ich Ihnen mein erprobtes K*P*P Mentoring® Program an.

Lassen Sie mich Ihnen an dieser Stelle eine Frage stellen;
Was spricht nun für Sie dagegen, sich mit mir für ein erstes Kennenlernen in Verbindung zusetzen?

Sie sagen sich, eigentlich nichts?

Dann freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Nutzen Sie für diesen ersten kleinen Schritt das etwas weiter unten aufgeführte Kontaktformular oder gerne auch meine Festnetznummer:

0211.59 82 07 41

Ich freue mich darauf wenn wir uns das erste Mal persönlich kennenlernen.

Herzlichst,

Ihr Michael Lahme

Ich bin gerne für da.
Daher ist es mir eine Freude Sie in Ihrer derzeitigen Situation zu unterstützen
Schreiben Sie mir doch über das Kontaktformular worum es Ihnen geht und wie ich Sie am besten erreichen kann.
Ich melde mich so schnell es mir möglich ist bei Ihnen.

Bitte prüfen Sie gelegentlich Ihren Spam-Ordner nach der Domain Michael-Lahme.de
oder setzen in Ihrem Mail-Programm einen Freigabefilter für eben diese.