Vertrauen ist das wertvollste Geschenk was man in einer Beziehung machen kann. Liebe das schönste.
Willi Schmidt

IN IHRER SEXUALITÄT IST DIE LUST RAUS?

durch professionelle Sexualberatung zu neuem Glück in der Partnerschaft.

Wird am Begin einer Partnerschaft die Sexualität meist sehr intensiv erlebt, verändert sich dies mit der Zeit und die Partner werden zunehmend lustloser. Der Grund für diese Lustlosigkeit der Sexualität kann mannigfaltig sein.

Lassen Sie mich an dieser Stelle die wichtigsten Themenbereiche anführen.

1.) Übernahme neuer Verantwortung im Alltag:

Dies kann die Geburt des ersten Kindes sein.
Beide Partner setzen sich sehr mit dem Neugeborenen auseinander. Nun wird das Kind in die erste Reihe gestellt und die Paar-Rolle rutscht im laufe der Zeit fast unmerklich in den Hintergrund.
Ab einem bestimmten Zeitpunkt wird einem Partner bewusst, dass etwas nicht stimmt oder etwas entscheidendes fehlt.
Bestimmt durch persönliche Eigenschaften oder besondere Muster eines oder beider Partner wird dieser Umstand ignoriert oder auf einen „besseren Zeitpunkt“ vertagt. Dieses Vorgehen führt häufig zu einer enormen Frustsituation wodurch die Sexualität zwischen den beiden Liebenden immer weiter in den Hintergrund drängt, bis irgendwann nicht einmal mehr Streicheleinheiten stattfinden.

2.) Stress 

Sowohl auf beruflicher als auch auf der partnerschaftlichen Ebene kann es Stressfaktoren geben. Diese führen zu einem mehr oder weniger hohen Bedürfnis nach Ruhe und Abstand. Wird nun versucht diese Bedürfnisse zum Beispiel nur auf der Couch beim täglichen TV-Konsum zu erlangen und Er sitzt auf der einen Seite der Couch und Sie auf der anderen, wird dadurch die Distanz in der Partnerschaft immer größer und die Bereitschaft zu Kuscheleinheiten und Sexualität immer geringer.

Gleichfalls kann Frust und fehlende Anerkennung in der Partnerschaft ein Sex-Killer werden.

3.) körperliche Symptome

Nicht zuletzt spielt der Menschliche Organismus auch eine entscheidende Rolle. So sind Hormonelle Störungen und gesundheitliche Beeinträchtigungen keine Seltenheit.

So können Störungen der Schilddrüse, Prostataerkrankungen oder auch eine Krebserkrankung ebenso eine Rolle spielen wie auch Seelische Störungen. Häufig ist ein Burn-Out oder eine Depression auch die Ursache für eine eingeschränkte bis mangelhafte Sexualität sein.

Was fällt unter den Begriff Sexualität?

 

Der Themenbereich der Sexualität ist groß, jedoch wird häufig nur der reine sexuelle Akt mit dem Begriff in Verbindung gebracht.

Doch gehören dazu auch, Zärtlichkeit, sinnliche Begegnungen, sinnliche Gespräche, Erotik, „die Chemie“, Küssen, sich an den Händen halten, gemeinsame Kuschelabende, ritualisiertes Begegnen, die Freude den Partner wieder zu sehen. Diese Liste verlangt nicht nach Vollständigkeit. So fallen Ihnen bestimmt auch ein paar Punkte hierzu ein.

 

DIE SEXUALITÄT IN DER PARTNERSCHAFT IST WICHTIG. 

Lernen Sie in der Eheberatung und Sexualberatung darüber zu sprechen.

Ganz gleich in welchem der zuvor aufgeführten Themenbereiche Sie sich wieder finden. Es ist jetzt wichtig das Gespräche stattfinden.

Fallen Ihnen die Gespräche schwer so ist der erste Schritt zu erkennen was der Hintergrund dieser Hemmnisse ist.

Vielleicht liegen bei Ihnen unbewusste Themen zugrunde die in einigen Gesprächen deutlich gemacht werden können.

Aber auch die Möglichkeit ein bewusstes miteinander zu pflegen um darüber wieder den partnerschaftlichen Zugang zu finden ist in der Beratung und dem Partner-Coaching ein Ziel.

Hindernisse für eine erfüllte Sexualität können auch bestimmte Wünsche sein, die nicht mehr artikuliert werden. Diese sollten in gemeinsamen Gesprächen deutlich gemacht werden.

Schwellenangst bei der Kommunikation über sexuelle Lustlosigkeit führt manchmal dazu, dass der Gang zum Facharzt unterbleibt. Dieser Schritt ist jedoch sehr wichtig um gesundheitliche Faktoren aus zu schließen.

Beginnen Sie ihrem Partner wieder lustvoll zuzuhören.

Integrieren Sie Qualität in Ihre Paar-Zeit.

Lernen Sie durch die Sexualberatung offen und frei über ihre Sexualität zu sprechen.

Ich unterstütze Sie gerne in Ihrem speziellen Themenbereich.

Nutzen Sie noch heute die Möglichkeit für ein erstes persönliches Kennenlern-Gespräch.

Sie können über mein  Kontaktformular oder telefonisch mit mir in Verbindung treten.

Telefon: 📞 0211.59 82 07 41

Ganz gleich wofür Sie sich entscheiden.

Dieser erste Schritt kann den Weg in Richtung einer zufriedeneren Partnerschaft einleiten.

Ich freue mich Sie kennenzulernen.